Polskacake vegan

Polskacake vegan

Was benötigt Ihr? 200g gefrorene Beeren (aufgetaut) 400-500g reife Bananen 250g glutenfreies Mehl (Reis-, Soja-, Mais-, Buchweizenmehl etc.) 50g glutenfreie Flocken (Hirse-, Reis-, Hafer-, Buchweizenflocken etc.) 35g veganes Proteinpulver 20g stark entölten Kakao 20g Backpulver 15g Chia-Samen Zubereitung: Zuerst weicht ihr die Chia-Samen in ca. 70ml Wasser für 10 Minuten ein. Währenddessen die Bananen mit der Gabel zerdrücken. Anschließend alle Zutaten zusammen schütten und verrühren. Den Teig in eine vorher leicht(!) eingefettete Form geben und ...
Powermüsli

Powermüsli

Rezept: Zutaten fürs Powermüsli: Obst, z.B. Beerenmischung, Apfel, Banane, Granatapfel, etc Leinsamen, Walnüsse oder Chiasamen für Omega3 und gesunde Fette Sojajoghurt oder Pflanzenmilch (Reismilch, Mandelmilch, Haselnussmilch, Hafermilch, Sojamilch, etc.) Dinkelflakes / gepufftes Amaranth / Ballastoos / Kakaodüsis / Haferflocken etc. Das war es auch schon, einfach die Zutaten vermengen und genießen! Share this PostAbout the AuthorVegception (Julian) Facebook Twitter Google+11 Tipps für veganen Muskelaufbau für Dich!26. August 2016Ernährungsplan für veganes Bodybuilding (Aufbau & Diät)25. August ...

Wedges aus Kartoffeln, fettfrei

Rezept: beliebige Menge rohe Kartoffeln in Spalten schneiden Backbleche mit Backpapier auslegen Kartoffeln auf die Backbleche legen und mit Gewürzen (z.B. Rosmarin) bestreuen Kartoffeln bei 200° ca. 60 Minuten und Ober- & Unterhitze backen. Backzeit kann je nach Backofen variieren. zu den Kartoffeln können Senf oder verschiedene Saucen (z.B. die African Spirit Sauce von Naturata) gut schmecken Genießen! Ich liebe diese Wedges Variante: nicht viel Arbeit, fettfrei, lecker und gibt ordentlich Power für die nächste, ...

Schwarzbohnen Brownies mit 130g Protein

Rezept für ein ganzes Blech: 300g schwarze Bohnen 400g Datteln 100g stark entöltes, ungesüßtes Kakaopulver 4 EL Agavendicksaft 2 EL Erdnussmus 2 EL Mandelmus 2 reife Bananen Zubereitung: Bohnen mindestens 24 Stunden einweichen lassen und anschließend ca. 90min kochen. Anschließend alle Zutaten in einen Mixer geben oder mit dem Pürierstab pürieren. Ist die Masse zu fest zum mixen, einfach ein wenig Wasser hinzugeben. Den Teig/die Masse auf einem Backblech ausstreichen und für ca. 90 Minuten ...